Made in Switzerland

Wir spielen während einer Stunde nur Schweizer Hits von Schweizer Künstlern und Schweizer Interpreten. Neben den grossen englischen Hits von Stefanie Heinzmann, Pegasus, Gotthard, 77 Bombay Street, Marc Sway oder Anna Känzig gibt es auch die Klassiker in Mundart von Kunz, Bligg, Züri West, Patent Ochsner, Lo & Leduc, Polo Hofer, Sina, Natasha, Dodo, Span, Subzonic und und und. Dazwischen findet man auch Perlen aus den 60er, 70er und 80er wie Peter, Sue und Marc, Les Sauterelles, Stephan Eicher, The Minstelles, Dorados oder Pepe Lienhard. Die Liste ist lang und die Auswahl an Schweizer Hits gross. Spitalradio LuZ spielt Schweizer Musik vom Feinsten und fördert damit das einheimische Musikschaffen.

Sendezeit

Montag – Samstag
19:00 – 20:00 Uhr

Sponsor
Aus dem Programm

Philipp Fankhauser – Ein Leben für den Blues

Ziemlich auf den Tag genau 30 Jahre nach Philipp Fankhausers erstem Album «Blues for The Lady» mit Stargast Margie Evans, erschien seine 16. Schallplatte. Seit dem 13. Dezember 2019 ist…

Die Zürcher Rockband Tim Freitag auf Erfolgskurs

Zwar stehen sie im Frühling ihres Bandlebens, Tim Freitag bespielen jedoch vor allem Herbstliches; verwelkende Beziehungen, gebrochene Herzen, dunkle Wolken am Horizont. Wer von den Zürchern deswegen düsteren Vollbart-Folk erwartet,…

Florian Summer – Mundart-Pop aus Zürich

Die Songs schreibt der Florian Summer mehrheitlich auf Reisen. Auf seinem kleinen Laptop mit seinem noch kleineren Reise-Keyboard und seinem noch noch kleineren Reise-Mikrofon komponiert er die kompletten Songs inkl.…

Melodiöse Pop-Musik aus der Ostschweiz von Sary

Sary kam am 22.06.1989 in der Schweiz zur Welt. Schon im zarten Kindesalter war es ihr grösster Wunsch, ein berühmter Popstar zu werden. Auf ihre ersten privaten Zimmerauftritte, damals noch…

Mario Ferrini – Von Pop bis House zuhause

Aufgewachsen in Italien und der Schweiz, ist Mario Ferrini von beiden Kulturen nachhaltig geprägt worden. Entsprechend bewegt sich sein einzigartiges Verständnis für Musik in der Schnittmenge zwischen der italienischen und…
Menü