Spaghetti Western: Die Revolution des Kultgenres

Wie italienische Regisseure den Westernfilm neu erfanden und eine Ära prägten
Foto: Clint Eastwood (United Artist)

Western waren in den 50-er und 60-er Jahren Kult. Doch vor 59 Jahren, am 5.März 1969, tauchte in deutschen Kinos ein neues Phänomen auf.  Der erste Spaghetti Western. Und dieser veränderte die Westernfilme grundlegend.

Der Begriff erschliesst sich nicht auf den ersten Blick. Wird in den Filmen Spaghetti gegessen? Und wie und wieso hat der Spaghettiwestern die beliebten Kultfilme verändert. Spitalradio LuZ-Moderator Christoph Gassmann hat sich auf Spurensuche gemacht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Aktuell