1. Made in Switzerland
  2. Florian Summer – Mundart-Pop aus Zürich

Florian Summer – Mundart-Pop aus Zürich

Die Songs schreibt der Florian Summer mehrheitlich auf Reisen. Auf seinem kleinen Laptop mit seinem noch kleineren Reise-Keyboard und seinem noch noch kleineren Reise-Mikrofon komponiert er die kompletten Songs inkl. aller Instrumente. So hat er den Song «Rimini», eine Ode an das Fernweh, auf der kleinen Insel Ko Tao geschrieben, in einem Bungalow auf dem Holzboden sitzend. «Französisch» schrieb er im Urwald von Borneo in einem Baumhaus.

Florian Summer schreibt seine Songs in den unmöglichsten Momenten (Ideen kommen dann, wenn sie kommen) an den unmöglichsten Orten. So hat er den Text zum Song «Gott in Frankreich» in Bangkok auf einer Rolle WC-Papier notiert. Einen anderen Song hat er während eines Fluges, da nichts anderes Beschreibbares vorhanden war, auf eine Kotztüte geschrieben.

Ein Sänger der also viel zu erzählen hat und dies auch anlässlich seines Besuchs bei Spitalradio LuZ in der Sendung «Made in Switzerland» vom Dienstag, 27. Juni 2017 tat. Nachzuhören als Podcast.


Moderation:  Andreas Balsiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Made in Switzerland

Philipp Fankhauser – Ein Leben für den Blues

Ziemlich auf den Tag genau 30 Jahre nach Philipp Fankhausers erstem Album «Blues for The Lady» mit Stargast Margie Evans, erschien seine 16. Schallplatte. Seit dem 13. Dezember 2019 ist…
Menü