1. Aktuell
  2. Das war die grosse Live-Sendung auf Spitalradio LuZ am «Tag der Kranken» im 2021

Das war die grosse Live-Sendung auf Spitalradio LuZ am «Tag der Kranken» im 2021

Spitalradio LuZ war mit der grossen Live-Sendung am Tag der Kranken präsent. Wir sendeten am Sonntag, 7. März 2021 von 9 bis 19 Uhr direkt aus unserem Studio am Luzerner Kantonsspital ein abwechslungsreiches Programm. Unsere Moderatoren präsentierten spannende Geschichten und interessante Storys rund um den Tag der Kranken. Unsere Zuhörenden erfuhren allerhand Wissenswertes zur Entstehung dieses wichtigen Tages und wurden über diverse Projekte zum Tag der Kranken informiert. Daneben gab es bei unseren Radiogewinnspielen einiges zu gewinnen.

In diesem Jahr lautete das Motto am Tag der Kranken: «Verletzlich, aber stark». Spitalradio LuZ – «Live» – am Tag der Kranken vom Sonntag, 7. März 2021 hat das Thema aufgenommen und war der Sender mit der musikalischen Medizin für die Gesundheit!

Der «Tag der Kranken» sensibilisiert die Bevölkerung bereits seit über 80 Jahren zu einem besonderen Thema aus dem Bereich Gesundheit und Krankheit. Er will dazu beitragen:

  • gute Beziehungen zwischen Gesunden und Kranken zu fördern;
  • an die Pflichten von Gesunden gegenüber Kranken zu erinnern;
  • das Verständnis für die Bedürfnisse der Kranken zu fördern und
  • die Tätigkeit all jener anzuerkennen, die sich beruflich oder privat für Patientinnen und Patienten einsetzen.

Weitere Infos unter www.tagderkranken.ch

Hier die Beiträge des Tag der Kranken vom Sonntag, 7. März 2021:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Aktuell

MeinLUKS führt durch Behandlung am Luzerner Kantonsspital

Das Portal MeinLUKS des Luzerner Kantonsspitals begleitet Patientinnen und Patienten durch ihre Behandlung am LUKS. Jederzeit und überall sind Diagnosen, Medikationen oder Termine abrufbar – für Ärzte, Pflegepersonal sowie Patienten…

Was kostet die Schweiz die Corona Pandemie?

Dabei wurden auch neue finanzielle Hilfen bzw. eine Aufstockung der Mittel im Bereich «Härtefälle» angekündigt. Neben den getroffenen Massnahmen, die den Bund weitere Milliarden kosten wird, mahnte Finanzminister Ueli Maurer,…
Menü