Grosses Interesse am «Tag der offenen Studio-Tür» 2019

Foto: Sven Koch

Spitalradio LuZ hat seit der Inbetriebnahme seines aktuellen Studios im 2016 bereits zum 3. Mal einen «Tag der offenen Studio-Tür» durchgeführt und der Bevölkerung von Luzern und Umgebung einen Blick hinter die Kulissen von Spitalradio LuZ ermöglicht. Das Interesse war dann auch diesmal gross und über 80 Leute jeden Altes sind der Einladung gefolgt und haben die Studio-Räumlichkeiten besichtigt und den Sendungsmachern von LuZ über die Schultern geschaut. Es gab viele tolle Gespräche und manch einer war überrascht, wie professionell gearbeitet wird und wie modern das Studio eingerichtet ist.

Auch ein Patient – der Spitalradio LuZ in seinem Zimmer gehört hat – kam auf einen Besuch vorbei. Dass am Schluss auch sein Besuch statt im Spitalzimmer im Studio stand, machte die Situation schon etwas besonders, aber äusserst sympathisch. Zum ersten mal in den Studio-Räumlichkeiten war auch Nationalrat Peter Schilliger – seines Zeichens Spitalrat Vizepräsident am Luzerner Kantonsspital (LUKS). Er war mehr als überrascht von Engagement des Vereins und des Radios. Sein spontaner Kommentar war dann auch, «dass der Jahresbeitrag vom LUKS an den Verein, zwar nicht über seinen Tisch ginge, aber gut investiert wäre!» Herzlichen Dank sagt Spitalradio LuZ. Ein riesiges Dankeschön auch an alle Besucherinnen und Besucher.


Andreas Balsiger
Über Andreas Balsiger (55 Artikel)
Andreas Balsiger ist seit 1999 Präsident unseres Vereins. Kommunizieren gehört zu seinen Leidenschaften. Ob bei seiner Arbeit, seinem Nebenjob als Moderator bei Sunshine Radio oder bei ehrenamtlichen Moderationseinsätzen für Spitalradio LuZ. Andreas Balsiger findet immer die richtigen Worte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*