1. CH-Hits der Woche
  2. Tuwan – Mehrzahl vo Heimat

Tuwan – Mehrzahl vo Heimat

Michel und Collins haben beide afrikanische Väter und Schweizer Mütter. Zu dunkel für die Schweiz, zu hell für Afrika? «Was isch d Mehrzau vo Heimat? Wo söui häre weni hei ga?», fragen sie in ihrem neuen Song «Mehrzahl vo Heimat». Und treffen damit ins Herz der aktuellen Rassismusdebatte. Mit einer betörenden Melodie, mit Songzeilen in nigerianischem und kongolesischem Dialekt, mit afrikanischen Gitarren, viel Soul, warmen Beats und groovigem Pop verpacken sie ein schweres Thema in Leichtigkeit. «Mehrzahl vo Heimat» ist ein berührender Ohrwurm, der gleichzeitig zum Nachdenken und Tanzen anregt – das muss man erstmal schaffen.

Produziert wurde «Mehrzahl vo Heimat» mit Tom Oehler in Zürich. Auch beim Songwriting konnte TUWAN mit Lorenz Häberli von Lo & Leduc auf hochkarätige Unterstützung zählen. Der Song ist somit der perfekte Vorbote der neuen EP, die im Herbst erscheint.

Der Bandname TUWAN ist eine Symbiose aus «Two» und «One» und bringt auf den Punkt, was dieses Duo ausmacht: Zwei Musiker, die eine ähnliche Geschichte und eine tiefe Freundschaft verbindet, seit sie sich 2014 in der Schule kennenlernten. «Wenn wir Musik machen, werden wir eins», sagen Michel und Collins. Seit 2016 schreiben sie gemeinsam Songs. Eingängige und verspielte Melodien treffen auf persönliche Texte über Liebe und Freundschaft, Gesellschaftliches und Alltägliches. «Musik ist Befreiung, Leidenschaft und unser Sprachrohr», sagen TUWAN, «Musik ist Heimat». 2019 sangen die charmanten Newcomer am «Race for Life» auf dem Bundesplatz in Bern und waren unter anderem zu Gast bei «Jeder Rappen zählt» von SRF. Ende 2019 erschien ihre erste EP «Multiplayer». Und schon bald folgt mehr.


Wir stellen wöchentlich neue Songs von Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz vor, die der Musikredaktion aufgefallen sind. Dabei liegt uns nicht nur die Förderung von bekannten Bands oder Interpreten am Herzen, sondern auch die Musik von noch unbekannten Musikerinnen und Musiker. Dabei setzen wir vorwiegend auf Mundart-Pop und -Rock und auf Mainstream. Weiter Schweizer Hits die auf Spitalradio LuZ gespielt werden, finden Sie HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps
Menü