Tulpen bringen Farbe und Frühling in Haus und Garten

Der Frühling ist da. Die Tulpen auch!

Von Weiss über Gelb, alle Rottöne, bis zu Violett und sogar Schwarz: Wenn es um Tulpen geht, sind der Vielfalt kaum Grenzen gesetzt. Tausende Sorten der beliebten Frühlingsblüher soll es geben. Schon im Januar bietet der Detailhandel Tulpen in grossen Mengen als Schnittblumen fürs traute Heim an. Im Freiland blühen sie etwa von Ende März bis in den Mai hinein.

Im Garten müssen Tulpen kaum gegossen werden und überstehen auch Trockenphasen oder frostige Frühlingsnächte problemlos. In Töpfen auf dem Balkon oder im Zimmer sollten sie sparsam mit Wasser versorgt werden. Unsere Floristin Christa Malorny gibt Tipps, wie Tulpen in jeder Wohnung länger blühen und nicht so schnell den Kopf hängen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Aktuell

Kiyo: Die Zentralschweiz erstrahlt im Lächeln

Am 6. Juni 2024 besuchten Nando Nichele und Jeffrey Christen von Kiyo aus Merlischachen die Sendung Startup Spotlight bei Spitalradio Luz. Die beiden Jungunternehmer nehmen am Programm Zünder teil und…