1. CH-Hits der Woche
  2. Stella und Silbermann – All die Jahr

Stella und Silbermann – All die Jahr

KW 33 | 14. August - 20. August 2023
Foto: Stella und Silbermann (Pressefoto)

Die Luzerner Formation Stella & Silbermann singt und schreibt in «Muetersproch», immer aus dem Bauch heraus,mal feinfühlig, mal groovend. Komponist/Gitarrist Pierre Silbermann schaffte es bereits mit dem Song «Bring mi übers Meer» in die Schweizer Radiolandschaft und Sängerin Estella Benedetti ist ein fester Bestandteil der Schweizer Bluesszene. Handgemachte Musik «aus der Region für die Region» sozusagen, aber auch für alle, die geradlinige Pop, Rock und Singer-Songwriter-Musik lieben.

«Wir wollen Musik in der eigenen Muttersprache schreiben und singen» ist die Kernaussage von Stella & Silbermann. Die Wege der Luzerner Sängerin Estella Benedetti und des Komponisten/Gitarristen Pierre Silbermann kreuzten sich 2017 durch die Empfehlung eines Musikerkollegen. Pierre Silbermann hatte nach Jahren mit englischsprachiger Rockmusik 2008 mit ex-Bagatello und Prix-Walo-Gewinner Simon «Simu» Fankhauser seinen ersten Mundart-Song «Bring mi übers Meer» in die Schweizer Radiolandschaft (DRS1, BeO, 32, SwissPop…) gebracht. Auch Estella Benedetti blickt auf drei Alben mit Blues und Americana zurück, hatte aber nur punktuell musikalische Ausflüge ins Schweizerdeutsch unternommen.

Mit einer ersten Studioaufnahme wurde 2018 der Grundstein für «Muettersproch» gelegt, um danach nach geeigneten Mitmusikern zu suchen. Benedetti holte ihren musikalischen Partner, den Songwriter und Gitarristen Michael Giger mit ins Boot, Silbermann den Schlagzeuger und Multiinstrumentalisten Andy Schelker. Gemeinsam wurden die Songideen von Silbermann weiterentwickelt und der «eigene Sound» gefunden. Die fesselnde Stimme von Estella Benedetti bildet stets das Zentrum, und erzählt in ihrer Muttersprache die Lyrics, die aus Silbermanns tiefster Seele stammen. Die mal feinfühlige, mal groovende musikalische Umsetzung der meisterhaften Bandmusiker wirft das Kopfkino an, geht zu Herzen oder fährt ins Tanzbein. Die Formation geniesst es, Musik aus dem Bauch heraus fliessen zu lassen und den Kontakt zu den Zuhörern herzustellen. Handgemachte Musik «aus der Schweiz für die Schweiz» sozusagen, aber auch für alle, die geradlinige Pop, Rock und Singer-Songwriter-Musik lieben.


Hier finden sie weitere CH-Hits-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: CH-Hits der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps