Spitalradio LuZ ist ab sofort digital auf Quickline zu hören.

Seit November 2017 ist Spitalradio LuZ nicht nur über unsere App oder über das Internet zu hören, sondern auch über das zweitgrösste Kabelnetz der Schweiz empfangbar. Auf Kanal 664 werden wir im Quickline-Netz in bester Qualität ausgestrahlt (Anmerkung Redaktion: Die digitalen Radioprogramm starten ab 600.). «Für Spitalradio LuZ ist diese Aufschaltung ein grosser Meilenstein in der Geschichte.», sagt Andreas Balsiger Präsident vom Verein Spitalradio LuZ. «Wir sind überzeugt, dass dies unsere Bekanntheit weiter vergrössern wird. Ausserdem ist es eine Anerkennung an unsere Arbeit, wenn uns ein grosser der Branche aufschaltet! Wir sind vor allem der WWZ in Zug sehr dankbar. Sie haben sich für die Aufschaltung stark gemacht.»

Die Quickline-Gruppe ist mit 25 unabhängigen Netzbetreibern im Quickline-Verbund zusammengeschlossen und versorgt im Schweizer Kabelnetzmarkt rund 400’000 Haushalte in den Kantonen Bern, Solothurn, Aargau, Baselland, Nidwalden, Luzern, Zug, Schwyz, Zürich und Wallis. Im Verbund bieten die Partner gemeinsam unter der Marke Quickline die Services Internet, Festnetz- und Mobiltelefonie sowie digitales TV/Radio und Quickline TV an. In einigen Regionen ist die Quickline-Gruppe selber als Anbieterin für Privatkunden tätig und versorgt diese direkt mit den entsprechenden Diensten und Produkten.

Weitere Informationen zu Quickline finden sie im Netz unter: www.quickline.ch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*