1. Hit-Tipp der Woche
  2. Robin Schulz & Dennis Lloyd – Young Right Now

Robin Schulz & Dennis Lloyd – Young Right Now

KW 46 | 15. November - 21. November 2021
Foto: Robin Schulz - Press Image 2021 (Warner Music)

Wie fühlt es sich an, in diesen Zeiten jung zu sein? In ihrer ersten Kollaboration «Young Right Now» stellen Robin Schulz & Dennis Lloyd eine Frage, die nach Antworten verlangt. Dennis Lloyd schrieb den Song vor zehn Jahren im Alter von 18 Jahren und hat seitdem auf den richtigen Moment gewartet, um ihn zu veröffentlichen. Er kam, als Robin Schulz die ursprüngliche Produktion zu hören bekam, sie liebte und sofort den Wunsch verspürte, ein Rework davon anzufertigen – eine Kunst, die er bekanntlich beherrscht wie kaum ein Zweiter. Das Ergebnis ist ein kraftvoller Song, der Dennis Lloyds Indie-Pop-Grübeleien und Robin Schulz’ beflügelnde Dance-Produktion meisterlich verbindet, getragen von einer Botschaft, die aktueller nicht sein könnte.

Wir leben in turbulenten Zeiten. Unser Planet leidet, und vor allem die junge Generation wird ernten müssen, was die vorherigen Generationen gesät haben. Das schiere Ausmass der zu bewältigenden Herausforderungen kann entmutigend sein. «Take my wishes away I no longer need them… / Bury my hopes and dreams I no longer need them», singt Dennis Lloyd. Dann jedoch reift in ihm die Erkenntnis: aufgeben ist keine Option. Angetrieben von Robins Produktion aus erhebenden Beats, triumphierenden Streichern und grossen Melodien, findet er zu alter Stärke zurück. Und nicht nur das, er ist entschlossener denn je: «Maybe one day we’ll fly / And take back our freedom… / We shouldn’t be scared to fight If we don’t believe them / No longer believe them».

«Ich bin ein grosser Fan von Dennis’ Musik und wir hatten schon lange vor, einen gemeinsamen Track zu machen! Ich bin super happy, dass wir dieses Jahr die Zeit gefunden haben und das Ergebnis ist einer meiner Lieblingstracks seit Langem», sagt Robin über die Zusammenarbeit. Dennis fügt hinzu: «Ich habe ‚Young Right Now’ geschrieben, als ich 18 war. Dass ihn Robin zehn Jahre später hören und einen interessanten neuen Blickwinkel reinbringen würde, macht es für mich zu einer super aufregenden Sache, ihn nun mit der Welt zu teilen. Die Lyrics könnten für die heutige Zeit nicht relevanter sein.»

Robin Schulz und Dennis Lloyd – wie gut diese Kombination funktioniert, hat bereits Robins Remix für Dennis’ Single «Never Go Back» bewiesen. 2019 veröffentlicht, steht er heute bei 65 Millionen Spotify-Streams und hat damit einen nicht unerheblichen Anteil an den gewaltigen Streamingzahlen der beiden Stars. Der deutsche DJ/Produzent Robin Schulz ist mit mehr als 400 Gold-, Platin- und Diamantauszeichnungen in 30 Ländern der erfolgreichste deutsche Künstler aller Zeiten im Ausland. Der israelische Produzent, Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist Dennis Lloyd hat seit seinem Durchbruch mit dem Song «Nevermind» im Jahr 2016 ebenfalls zahlreiche internationale Gold- und Platinauszeichnungen erhalten. Das offizielle Musikvideo zu «Young Right Now» wurde in Lissabon gedreht.


Hier finden sie weitere Hit-Tipp-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: Hit-Tipp der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps
Menü