1. Aktuell
  2. Premiere der Swiss Music Awards in Zug

Premiere der Swiss Music Awards in Zug

Spitalradio LuZ berichtete Live von der wichtigsten Musikpreisverleihung der Schweiz
Foto: Joya Marleen und Kunz (Pressefoto SMA 2022)

Die Bosshard Arena in Zug war am Mittwochabend (25. Mai 2022) voll mit Schweizer Musikerinnen und Musiker. Nach einem Jahr ohne Anlass und Publikum fand der wichtigste und grösste Musikpreis der Schweiz zum ersten Mal in Zug statt. Viele begeisterte Zuschauer, unzählige Schweizer Musikerinnen und Musiker und Live-Auftritte unteranderem von George Ezra bezauberten die Award-Show. Spitalradio LuZ war wieder Ort und berichtete in einer Spezialsendung.

Jeweils einmal im Jahr feiert die Schweizer Musikszene ihre Erfolge im Zeichen der Swiss Music Awards. Dort werden Preise wie «Best Hit» oder «Best Male Act» vergeben. Die Premiere unter dem neuen Team ist für die Swiss Music Awards geglückt. Es war gerade zu Beginn eine Show mit viel Zug. Mit zunehmender Dauer wurde es dann doch etwas zäher, aber im Gegensatz zu anderen Jahren war es ganz okay. Das Moderatorenduo Marco Fritsche und Madeleine Sigrist meisterte seine Sache ebenfalls tadellos.

Das sind die Gewinner:

Die grosse Siegerin des Abends heisst Joya Marleen. Die St. Gallerin nimmt gleich drei Betonsteine mit nach Hause. Sie gewinnt in den Kategorien «Best Hit», «Best Female» und «Best Talent». Doppelter Sieger ist Kunz. Der Luzerner räumt bei «Best Male» und «Best Album» ab. Brandao Faber Hunger sind die «Best Group», Danitsa «Best Act Romandie», Zian «Best Crushing Newcomer» und die grossartigen Mnevis holen den Artist-Award.

Und einer, der an der Veranstaltung in der Zuger Bossard Arena schmerzlich vermisst wurde, war Endo Anaconda. Der verstorbene Frontmann der Berner Band Stiller Has wurde posthum mit dem Tribute Award ausgezeichnet.

Ebenfalls eine Premiere feierte der Familienanlass für Gross und Klein am Mittwochnachmittag

Auf der Bühne auf dem Vorplatz der Bossard Arena standen am Nachmittag schon Luca Hänni und Stefanie Heinzmann.  Es gab eine grosse Auswahl an mobilen Foodtrucks sowie Kinderaktivitäten. Von Kinderschminken über Hüpfburg zu Gewinnspielen war alles zu finden. Das Highlight des Familiennachmittags war das Konzert von Luca Hänni und den Lion Kids. Die Lion Kids sind Teil eines Musikförderprogramms von «Generali Schweiz» und den Swiss Music Awards, welches den Kindern die Möglichkeit gibt, ihre musikalischen Talente zu entdecken. «There for you» heisst das Werk, welches Luca Hänni mit den Kindern der Lion Kids auf der Open-Air-Bühne vorgetragen hat.

Hier können Sie sich anhören, welche Stars über den Roten Teppich gekommen sind:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Aktuell

Am Samstag, 2. Juli 2022 sind die 90er zurück!

Schrill, kultig, farbenfroh: Die 90er Jahre haben uns musikalisch einige Leckerbissen beschert! Aber auch die 90er Jahre haben wir erfolgreich hinter uns gebracht und teilweise auch erfolgreich verdrängt. Was geblieben…
Menü