1. CH-Hits der Woche
  2. New Polarities – No Use

New Polarities – No Use

Genau diesen Wunsch bringen New Polarities mit ihrem ersten Album «Œ» zum Ausdruck. Das Album verkörpert gänzlich wofür die Band steht: Ein Weg aus sich herauszutreten, hinaus aus dessen was ist und in die Möglichkeiten jenseits davon, während der Anker,der unser Innerstes so grausam im Hier hält, nie gänzlich überwunden wird.

New Polarities –der Name ist Programm bei den Badener Musikern, welche mit ihren Debut EPs «Narcissus» und «Echo» im Jahr 2015 und 2016 in der Schweizer Musikszene ihre erste Duftmarke setzten. «Œ» ist aber auch die Hommage an einen der Kraftorte des Badener Kulturschaffens, dem Oederlin Areal. Dutzende Räume genutzt als Ateliers, Bandräume, Lagerhallen, Brauereien oder Tonstudios geben diesem Ort seine besondere Atmosphäre. Die Band hat sich diesem Ort schon fast gänzlich verschrieben und sie nutzt auch heute noch das kreative Potential, welches sich in ihrem Bandraum so leicht finden und stets Neues entstehen lässt. New Polarities freuen sich darauf, dem Publikum im Januar 2021die Spitze des Eisberges ihres kreativen Schaffens in Form von «Œ» zu präsentieren.

New Polarities:

Roger Molnar – Vocals, Keyboards

Tobias Suter – Drums

Marcel Suk – Bass

Djamal Moumène – Guitar


Wir stellen wöchentlich neue Songs von Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz vor, die der Musikredaktion aufgefallen sind. Dabei liegt uns nicht nur die Förderung von bekannten Bands oder Interpreten am Herzen, sondern auch die Musik von noch unbekannten Musikerinnen und Musiker. Dabei setzen wir vorwiegend auf Mundart-Pop und -Rock und auf Mainstream. Weiter Schweizer Hits die auf Spitalradio LuZ gespielt werden, finden Sie HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps
Menü