Mike Sabath – Good Energy

KW 41 | 5. Oktober - 11. Oktober 2020

Mike Sabath ist ein US-amerikanischer Plattenproduzent, Songwriter und Musiker. Er hat mit Lizzo, Meghan Trainor, Liam Payne, Little Mix und den Jonas Brothers sowie Selena Gomez und vielen weiteren Künstlern zusammengearbeitet.

Foto: Mike Sabath (Warner Music)

Sabath wurde in Westchester County, New York geboren und ist dort aufgewachsen. Seine Eltern, Karen und Bruce Sabath, waren im Bankensektor tätig. Er begann als Kind zu singen und lernte Klavier, Gitarre, Klarinette und Schlagzeug zu spielen. In der 7. Klasse schrieb er ein Lied mit dem Titel «Hand in Hand», das er mit einem Chor von 140 Kindern aufnahm, um der Wohltätigkeitsorganisation Ability Beyond Disability zu helfen. «Hand in Hand» sammelte durch Online-Verkäufe und Spenden mehr als 5’000 US-Dollar für wohltätige Zwecke. Ein Jahr später schrieb, arrangierte und nahm er «Talk About It» auf, um Spenden für die Westchester Mental Health Association zu sammeln.

Sabath besuchte die John Jay High School und schrieb und nahm als Schüler jeden Abend Musik auf. Er bewarb sich bei Harvard und wurde in Harvard aufgenommen, verschob jedoch die Zulassung, um sich ganz auf die Musik zu konzentrieren. Sabath verliess in seinem letzten Jahr die Schule, um in Los Angeles zu schreiben und aufzunehmen. Bis dahin hatte er den Manager Don Isaac und einen Agenten, der auch Justin Bieber vertrat. Anfang 2017 unterzeichnete er einen Publishing-Vertrag mit Sony / ATV Publishing und besuchte später in diesem Jahr ein mehrtägiges Sony / ATV-Publishing-Camp. Dort schrieb er mit dem Sänger Grizzle «Get Loud for Me». Das Lied wurde in einem NFL / Bose-Werbespot verwendet und wurde ein Hit: Es wurde mehr als 4,4 Millionen Mal gestreamt und zu 67.000 Wiedergabelisten hinzugefügt. «Get Loud for Me» wurde später in Anzeigen für Adidas und das Videospiel Need for Speed ​​Payback verwendet. Er war auch Co-Autor von Daphne Willis «Do It Like This» im Sony / ATV-Camp. Es wurde in Werbespots für Comcast / Xfinity verwendet und wurde in Südkorea zu einem «Phänomen».

Im Jahr 2018 schrieb und produzierte Sabath «Familiar» für Liam Paynes Debütalbum «LP1». Mit Payne und J Balvin aufgenommen, landete «Familiar» auf Platz 25 in den USA und auf Platz 14 in Grossbritannien, wo es 19 Wochen lang in den Top 40-Charts blieb. Er hatte 2019 ähnliche Erfolge als Co-Autor von «I Can’t Get Enough» von Selena Gomez, J. Balvin, Benny Blanco und Tainy. Neben dem Schreiben und Produzieren von Musik mit Künstlern wie Lizzo, den Jonas Brothers, Carlie Hanson und DJ Snake, war Sabath 2019 Co-Autor und Produzent von Meghan Trainors «Wave», der zweiten Single ihres dritten Major-Labels Studioalbum «Treat Myself» (2020). Er trat bei Ellen und The Voice mit Trainor nach der Veröffentlichung der Single auf. Ausserdem unterschrieb er im 2019 bei Warner Records.


Hier finden sie weitere Hit-Tipp-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: Hit-Tipp der Woche (Übersicht)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*