1. CH-Hits der Woche
  2. Memoza – Live Without You

Memoza – Live Without You

KW 16 | 17. April - 23. April 2023
Foto: Memoza (Cover)

Die Schweizer Künstlerin Memoza hat ihre neue Single «Live Without You» veröffentlicht. Der Pop-Song folgt ihrem Hit «Rockstars», der mittlerweile über 10.000 Streams auf Spotify erreicht hat. «Live Without You» erzählt von einer toxischen Beziehung. Eine toxische Beziehung, die einst von Liebe geprägt war. Doch diese Liebe reichte nicht aus, um die gegenseitige Zuneigung für immer zu fesseln. Memoza erzählt ihren Hörern von den verzweifelten und traurigen Emotionen, die nach der Trennung durch den Kopf schiessen. «Manchmal ist es so, dass die Liebe nicht reicht, um eine Beziehung zu retten. Man muss den Fakt akzeptieren und damit abschliessen», sagt die Künstlerin. «Ich muss jetzt ohne dich leben», ist der Gedanke, von dem die Protagonistin die ganze Zeit verfolgt wird.

Der Songtext für den Song wurde von Memoza selbst verfasst. Er ist eingebettet in eine sanfte Komposition aus Gitarre, Drums und Strings. Die musikalische Begleitung wurde von anderen Musikern arrangiert, darunter eine US-amerikanische Geigerin, die bereits für Taylor Swift geschrieben hat. Unterstützt wurden die Arrangements durch Ben Mühletaler, der auch das Mixing und Mastering von «Live Without You» übernommen hat. Das Ergebnis dieser harmonischen Kombination ist ein ruhiger, aber trauriger Soundtrack, der gleichermassen verzweifelte, dramatische und nachdenkliche Gefühle ausdrückt. «Live Without You» ist bereits Memozas vierter Song. Ihr erstes Lied «Walk On» veröffentlichte Memoza schon mit 17 Jahren. Vor kurzem knackte der Song die 100.000 Streams auf Spotify. Mittlerweile ist Memoza 20 Jahre alt und konnte weitere Erfolge feiern: Ihre zweite Single «Feelings» wurde von der mx3 Musikplattform als Song des Monats März ausgewählt und in der ganzen Schweiz in den SRF-Radiostationen täglich gespielt. Ganze 12.000 Streams hat der Hit auf Spotify. Und auch ihr letzter Song «Rockstars» konnte sich über die Auszeichnung «Song des Monats» freuen. Er wurde

bereits im deutschen Radiosender bigFm gespielt und kann über 10.000 Spotify-Aufrufe verzeichnen. Mit ihrem neuesten Song schlägt Memoza sanfte Töne an und erzählt eine emotionale und alltägliche Geschichte. «Ich lasse mich von verschiedenen Klängen und persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen inspirieren. Dadurch erfinde ich meinen ganz eigenen Sound», sagt die Künstlerin.


Hier finden sie weitere CH-Hits-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: CH-Hits der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps