1. CH-Hits der Woche
  2. Marius Bear – Good Love

Marius Bear – Good Love

KW 13 | 28. März - 3. April 2022
Foto: Marius Bear (Cover)

Keine Angst vor echten Gefühlen – so lautet das Motto des Schweizer Sängers und Musikers Marius Bear. Wie kaum ein anderer europäischer Künstler versteht es der 28-Jährige, männliche Stärke mit emotionaler Tiefe und einer unter die Haut gehenden Message zu verbinden – etwas zwischen Macho und Weichei. Ein zeitgemässer Mix aus eindringlicher Singer/ Songwriter-Intimität, kraftvollem Rock und elegantem Crooner-Pop, mit dem er innerhalb kürzester Zeit Millionen von Spotify- und YouTube-Streams generieren konnte und 2019 für seine EP «Sanity» mit dem Swiss Music Award in der Kategorie «Best Talent» ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr erschien sein erstes Album «Not Loud Enough», mit dem er sofort in die Top 20 der Schweizer Longplay-Charts einstieg. Mit seinem ungeduldig erwarteten Zweitwerk «Boys Do Cry» legt Marius Bear schon jetzt eines der aufregendsten Alben des jungen Jahres vor!

Marius Bear ist in unseren Breitengraden kein unbeschriebenes Blatt. Der junge Appenzeller mit der unverwechselbaren Stimme wurde im Alter von 21 Jahren entdeckt, als er in der Schweizer Armee diente. Als er als Leutnant Truppen befehligte, witzelte ein Soldat, dass sein Vorgesetzter besser singen könne, als Befehle zu bellen. Bald darauf zog er als Straßenmusiker durch die Schweiz, Deutschland, New York und London, wo er 1,5 Jahre lang am BIMM Institute studierte.

Im August 2020 eroberte er die Herzen Deutschlands in der TV-Sendung «I Can See Your Voice». Eine Coverversion von Whitney Houstons Klassiker «I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)» wurde nach seinem faszinierenden Auftritt in der TV-Show veröffentlicht und stürmte in die Top 10 der Schweizer Airplay-Charts. Der Song wird nun in der zweiten Staffel der Show an deutsche Radiosender verkauft. Das zugehörige Musikvideo wurde mittlerweile mehr als 420.000 mal bei YouTube angesehen.

Nun folgt der nächste Streich: Zusammen mit verschiedenen Hit-Produzenten wie Nico Rebscher, Martin Gallop, Cecil Remmler und Marek Pompetzki, arbeitete Marius Bear in Berlin an seinem neuen Album «Boys Do Cry», welches am 25. März 2022 veröffentlicht wird. Auf «Boys Do Cry» präsentiert sich der Sänger und Musiker heute von seiner offensten und emotionalsten Seite. Marius Bear verbindet das, was auf den ersten Blick eigentlich unvereinbar scheint: Selbstbewusste Stärke, Verletzlichkeit und den Mut, auch seine Schwächen zu offenbaren. Gefühlvoll, handgemacht und schonungslos ehrlich. «Ich bin nun mal ein emotionaler Typ», so Marius über das Leitmotiv seines neuen Albums.


Hier finden sie weitere CH-Hits-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: CH-Hits der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Foto: Marius Bear (Cover)
Weitere Hit-Tipps
Menü