Malik Harris – Home

KW 48 | 28. November - 4. Dezember 2019

Malik Harris zählt zu den Pop-Hoffnungsträgern 2019.

Foto: Universal Music

Der unglaublich talentierte und wortgewaltige Landsberger hat zwar nur gerade eine handvoll Songs draussen – aber die Labels stehen schon Schlange. Der 21-jährige Malik Harris hat mit Cover-Songs und Gitarrenbegleitung angefangen, ähnlich wie Justin Bieber und sein grosses Vorbild Ed Sheeran. Diese Singer-Songwriter-Attitüde zusammen mit seinem Sprechgesang-Pop funktioniert wunderbar im Mainstream. Abgesehen davon könnte der Sonnyboy als kleiner Bruder von Bruno Mars durchgehen und ziemlich viele Mädchenherzen brechen.

Malik Harris sagt, dass ein Traum wahr würde, wenn er ein Feature mit Eminem herausbringen könnte. Malik ist zwar kein Rapper, aber eine Gemeinsamkeit mit Eminem hat der Deutsch-Amerikaner trotzdem. Der Landsberger achtet nämlich als Phonetik-Freak penibel darauf, dass seine Texte klanglich passen und gut klingen. Da kann es schon mal sein, dass er tagelang nach diesem einen, fehlenden Wort sucht. Und Fun Fact: Sein Vater ist in der 9 Mile in Detroit aufgewachsen, Eminem in der 8 Mile.

Maliks Musiktalent liegt in der Familie. Der Grossvater war Opernsänger in den USA, sein Vater könne aus fast jedem Instrument Musik hervorzaubern, erzählt er. Mit 13 fängt Malik an Gitarre zu spielen und bringt sich autodidaktisch Songs bei. Die Single «Home» – welche erst kürzlich erschienen ist – eue Single des deutschen Sängers und Multiinstrumentalisten. Malik singt über eine persönliche Trennungsgeschichte.



Hier finden sie weitere Hit-Tipp-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: Hit-Tipp der Woche (Übersicht)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*