1. Hit-Tipp der Woche
  2. Lewis Capaldi – Forget Me

Lewis Capaldi – Forget Me

KW 37 | 12. September - 18. September 2022
Foto: Lewis Capaldi (Cover)

Hallo, ich bin’s, der schottische Singer-Songwriter, pummelige Popstar und Toilettenhumor-Enthusiast, Lewis Capaldi. Ich dachte, ich erspare euch die Mühe, eine weitere Pressemitteilung einer PR-Firma zu lesen, in der ich euch erzähle, wie wunderbar ich bin, alle meine Albumverkäufe, Auszeichnungen und Rekorde aufzähle, die ich gebrochen habe, und wie sehr ihr euch auf meine neue Single freuen solltet, und mache es einfach selbst.

Ich bin wieder da. Meine neue Single heisst «Forget Me», und seien wir mal ehrlich, textlich deckt sie einen Grossteil des gleichen Themas ab wie zuvor. Ich treffe eine Frau, sie verlässt mich, ich jammere in einem Popsong darüber. Wie aus dem Lehrbuch. Nachdem ich nach dem Erfolg von «Someone You Loved» und «Before You Go» im Jahr 2020 endlich aus meinem Elternhaus ausziehen konnte, dachte ich, es wäre klug, meine Kumpels TMS wieder anzurufen und zu fragen, ob sie Lust hätten, ein paar weitere Songs zu schreiben, nachdem mir klar wurde, dass ich vertraglich verpflichtet bin, mehr Musik für ein grosses Unternehmen zu machen. Repariere nichts, was nicht kaputt ist.

Es ist ein bisschen beschwingter als meine vorherigen Nummern, vor allem, weil ich nach meiner Welttour festgestellt habe, dass meine weniger bekannten, langsameren Songs einige der Zuschauer so aussehen liessen, als würden sie vor lauter Langeweile gleich einschlafen. Dieses neue Stück ist jedoch traurig und schnell, genau wie mein Liebesleben. Aber keine Sorge, ich habe noch viele deprimierende Balladen in petto. Mehr dazu ein andermal… Nur für den Fall, dass ihr ein kleines Standardzitat des Künstlers braucht, das ihr in euren Texten über den Song verwenden könnt, hier habt ihr es – ich hoffe, das hilft euch weiter:

«Forget Me» ist ein Song, der mir sehr am Herzen liegt und ich habe das Gefühl, dass es mein bisher bester ist. Er handelt von einer Trennung, die ich durchgemacht habe. Nach einem Jahr war der einzige wirkliche Kontakt, den ich mit meiner Ex hatte, der, dass ich ihr ‘Post-Ich’-Leben auf Instagram sah. Ich war an einem Punkt, an dem es mir ziemlich miserabel ging, und sie schien weiterzumachen und die beste Zeit zu haben, aufzublühen und ich hasste es. Ich fand es unfair, dass sie glücklich zu sein schien, während es mir schlecht ging, und ich hatte Angst, dass sie mich ganz vergessen haben könnte, also schrieb ich ein Lied darüber.

Ich werde euch nicht mehr lange aufhalten. Aber Spass beiseite, ich freue mich wirklich, zurück zu sein und dieses Lied zu veröffentlichen. Ich will aber nicht lügen, ich habe auch Schiss, also wird es interessant, zu sehen, wie sich das Ganze diesmal entwickelt. Es könnte der Beginn eines schönen Kapitels in meinem Leben sein, Oder die sehr öffentliche Abwärtsspirale, die, seien wir ehrlich, wahrscheinlich fällig ist. Ich hoffe, ihr mögt den Song. Wenn nicht, ist das auch in Ordnung, aber kommt schon, verdammt noch mal, ich habe einiges von dem Scheiss gehört, der in den letzten Jahren gross rauskam, und es muss doch ein kleines bisschen besser sein als manches davon. Ich lasse euch mit einem Zitat meiner Mutter zurück. «Es ist nicht der beste Song, den ich je gehört habe, aber ich mag ihn.» In der Tat ein grosses Lob. Lewis Capaldi x

Ich füge unten auch einen Haufen «beeindruckender» Stats ein, da die Mächtigen der Meinung sind, dass ihr unbedingt über jede vage beeindruckende Sache Bescheid wissen müsst, die ich jemals in meinem Leben getan habe…

  • Über 25 Milliarden globale Streams
  • 1 Million verkaufte Headline-Konzerttickets
  • Meist gestreamtes Debütalbum in Woche 1 aller Zeiten
  • 2 x BRIT Award-Gewinner und GRAMMY-Nominierter
  • 5 aufeinanderfolgende Top-10-Singles in UK, darunter 2 x Platz 1 («Someone You Loved», «Before You Go»)
  • US Billboard Nr. 1 Single («Someone You Loved»)
  • 2 x aufeinanderfolgende Nr. 1 US-Radio Records («Someone You Loved», «Before You Go»)
  • Mehr Wochen in den UK Top 10 als jeder andere Song eines britischen Acts jemals («Someone You Loved»)
  • Meistverkauftes UK-Album der Jahre 2019 und 2020
  • Längste aufeinanderfolgende Woche in den Top 10 der UK Album Charts für ein Solo-Album, 77 Wochen («Divinely Uninspired To A Hellish Extent»)


Hier finden sie weitere Hit-Tipp-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: Hit-Tipp der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps
Menü