1. CH-Hits der Woche
  2. Lerocque – Rock Bottom

Lerocque – Rock Bottom

KW 36 | 5. September - 11. September 2022
Foto: Lerocque (Foto Webseite)

Manche Menschen scheinen das Unglück anzuziehen, nicht wahr? Aber macht sie das zu so genannten Losern? «Rock Bottom» erzählt die Geschichte eines Pechvogels, der zum Gewinnen geboren ist. Alles verpackt in einem Wohlfühlsong voller Leichtigkeit. Der perfekte Soundtrack fürs wieder Aufstehen nach der nächsten (hoffentlich nur metaphorischen) Faust mitten ins Gesicht.

Du fragst dich, wer «Lerocque» ist? Nimm die blaue Pille und ich sage es dir ganz einfach: Ein nimmermüder Sänger ohne Scheu vor musikalischen Genregrenzen. Du willst es etwas genauer wissen? Nur zu, hier kommt die rote Pille: «Lerocque» ist als Pedro Rodrigues in Portugal geboren und in den 90ern mit seinen Eltern in die Schweiz ausgewandert. Ein lebensfroher, unverbesserlicher Optimist, der bei keinem Familienfoto seinen Mittelfinger zügeln konnte.

Als Einwandererfamilie mit drei Kindern mussten beide Elternteile hart arbeiten, damit aus den Kids «etwas Besseres» werden kann. Deswegen verbrachte Pedro auch viel Zeit vor der Glotze – sowohl in der Disneywelt von «König der Löwen» und «Star Wars», als auch in den virtuellen Universen von «Zelda» und «Final Fantasy». Was ihn daran so begeisterte? Es war die Musik. Sie berührte ihn. Die musikalische Saat begann zu keimen. Der eingepflanzte Traum brauchte aber etwas länger, um sich im Körper eines etwas fülligeren Topfes zu verwurzeln. Erst Jahre später, nach dem gescheiterten Versuch, einen Kleintierzoo zu gründen (bitte keine Fragen dazu), fasste er am Ende seiner Pubertät den Entschluss, sich eine Band zu suchen und fand via Online-Anzeige «One Day Remains». Der Wille war stark, der Geldbeutel jedoch leer, weswegen Pedro sich eine Zeit lang auf kleineren Abwegen befand, um die Kohle fürs Studio zusammenzukratzen. Auf diesen Wegen lernte er übrigens auch seine zukünftige Frau kennen. Sie war eine der Geschädigten…Nevermind, alles kommt eben so wie es muss. Doch trotz der erfüllenden Rolle als Leadsänger hegte er stets auch den Wunsch nach etwas komplett Eigenem: Etwas Mitreissendes mit Melodien welche einen nicht mehr loslassen.

Und so begann die Mission, immer wieder diese Songs zu veröffentlichen, mit denen sich jeder identifizieren kann. Sie erzählen diese kleinen und grossen Geschichten aus dem Leben, ohne sich zu schämen, auch mal die Hosen runterzulassen. Manchmal nerdig, manchmal ein bisschen schräg, aber 100% Lerocque. Seitdem hat er mehrere Millionen Streams und Views auf all den Plattformen erreicht, die du so liebt – oh warte ich muss los! Es warten Songs darauf geschrieben zu werden!


Hier finden sie weitere CH-Hits-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: CH-Hits der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Foto: Lerocque (Foto Webseite)
Weitere Hit-Tipps
Menü