1. CH-Hits der Woche
  2. Lenon – Hold Me Tight

Lenon – Hold Me Tight

KW 38 | 18. September - 24. September 2023
Foto: Lenon (Pressebild)

Lenon kündigen mit ihrem gleichnamigen Debütalbum ein Best-of viel zu schnell vergangener Jahre an: Eine Geschichte der Freundschaft, des Loslassens, des Reifens und der Nostalgie. Erzählt wird sie in 10 Songs, welche ein ganzes Spektrum an Gefühlen behandeln und auch vor schwierigen Themen nicht Halt machen. Geeint wird das Werk durch das spür- und hörbare Band der Freundschaft, welches die Bandmitglieder zusammenschweisst. Vom Songwriting bis zum abwechselnden Lead-Gesang – Lenon ist kein Projekt einzelner Akteure, sondern eine gelebte Gemeinschaft. Als erstes, eindrückliches Statement der Band erscheint nun die Single-Auskopplung «Hold Me Tight», der die emotionale Achterbahn einer Beziehung in einen mitreissenden Groove packt. «Hold Me Tight» handelt vom Loslassen, von wiedergewonnener Freude und der Leichtigkeit, die man nach dem Fällen einer grossen Entscheidung spürt. Typisch für den Sound von Lenon, schwingt auch in «Hold Me Tight» stets eine aufrichtige Zuversicht mit. Ehrlich, vielseitig und mitreissend laden uns Lenon damit ein, für kurze Zeit Teil ihrer besonderen Gemeinschaft zu werden.

Über die Band: Du stehst mitten im Leben und es zieht dir mit voller Wucht den Boden unter den Füssen weg. Schicksalsschlag. Die Machtlosigkeit, mit der du eine schwere Kranhkeit und den Tod eines geliebten Menschen und Idols miterlebst, nehmen dir alles, woran du dir gewünscht hast, zu glauben. Als Lenon-Sänger Sandro seinen Vater mit 24 gehen lassen muss, hat er erst kurz zuvor zur Musik gefunden. Gerade noch gemeinsam eine alte Gitarre restauriert und zusammen Lieblingssongs geübt, nimmt Sandro eine viel zu kurze Zeit später in der Kirche Abschied. «Das erste Lied, das du dir gewünscht hast. Heute spielen wir es ein letztes Mal für dich.» Erst gerade zusammengefunden als Musiker, wird dieser Moment die Band für immer verbinden. Die gemeinsame Liebe zur Musik überdauert, wächst und hilft, Wunden zu heilen. So beginnt eine intensive und prägende Zeit des gemeinsamen Wachsens und Entdeckens. In der Musik verstehen sich die Freunde ohne Worte und entwickeln sich zusammen weiter. Projekte werden gestartet und wieder verworfen, Songs veröffentlicht und Konzerte gespielt. Alles, um dann doch wieder die Richtung zu ändern. Vollends zur Ruhe und ihrer Musik finden sie in der Verwirklichung des gemeinsamen Traums vom nun vorliegenden, eigenen Album. In bester Tradition Englischer und US-Rockbands der frühen 00er-Jahre liefern Lenon mit ihrem gleichnamigen Debütalbum ein Werk für Entdecker und Geniesser. Ein überaus reifer Erstling, dessen Magie aus der Summe der Einzelteile entsteht. Die 10 Titel handeln von mannigfaltigen Gefühlen, Bedürfnissen und Nöten unserer Zeit. Von Schein und Sein, vom Weitermachen und Stehenbleiben, davon sich einzuschliessen und vom Ausbrechen.


Hier finden sie weitere CH-Hits-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: CH-Hits der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps