Jenseits der Geschlechtergrenzen: Der Podcast «Gendersmasher» beleuchtet non-binäres Leben

Darian und Luzi erzählen aus dem Leben non-binärer Menschen in der Schweiz
Seit Nemo ist der Begriff «non-binär» in aller Munde. Darian und Luzi erzählen offen über die Schwierigkeiten und Herausforderungen im Alltag für Menschen, die sich nicht einem eindeutigen Geschlecht zuordnen lassen.
Bild: Frappé-Sendung zum Thema non-binär vom 21.05.2024

Darian und Luzi sind nicht nur privat ein Paar, sie produzieren zusammen den Podcast «Gendersmasher» in dem sie Darians Weg mit der Testosteron-Therapie dokumentieren und sprechen über Veränderungen, die auf die beiden zukommen. Aber auch, was die LGBTQAI+-Community sich von der Gesellschaft erhofft und welche Herausforderungen bei der Wahl der Pronomen auf die deutsche Sprache zukommen, war Thema im Frappé.

Trotz lockerer Stimmung, hatten die beiden Moderatoren Daniel Galliker und Roger Marti nach dem Gespräch den einen oder anderen Konzentrations-Schweisstropfen auf der Stirn und der Gender-Buzzer kam doch ein oder zwei Mal zum Einsatz.

HIER geht’s zum Podcast auf Spotify.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Aktuell

Kiyo: Die Zentralschweiz erstrahlt im Lächeln

Am 6. Juni 2024 besuchten Nando Nichele und Jeffrey Christen von Kiyo aus Merlischachen die Sendung Startup Spotlight bei Spitalradio Luz. Die beiden Jungunternehmer nehmen am Programm Zünder teil und…