1. CH-Hits der Woche
  2. Hecht – Chriesistei

Hecht – Chriesistei

KW 15 | 11. April - 17. April 2022
Foto: Hecht (Band Offizielle Webseite)

Diese positive Hecht-Energie wurde von der Band gekonnt von der Bühne auf das neue Album «Hecht For Life» transportiert. Der Radio-Hit «Nimm mech i Arm» wurde für den Festival-Sommer geschrieben. Der Applaus von tausenden Fans war überwältigend. Die Band ging sofort ins Studio, um die Dynamik des Songs auf dem Album zu verewigen. Die Leichtigkeit des Seins zeichnet auch den Song «Chriesistei» aus. Man riecht hier förmlich den Frühling, die üppigen Pflanzen des Gartens und hört das herzhafte Kindergeschrei. Buck beschreibt in «Chriesistei» einen unbeschwerten Nachmittag mit Freunden. «Du bruuchsch füüf Händ, ums Glück chönne fasse»: Buck scheint auf «Hecht for Life» endgültig im Leben angekommen und zufrieden zu sein.

Doch auf dem neuen Hecht-Album schlägt die Band auch viele nachdenkliche Töne an. Beim Song «Nur 1 Minute» wird der Verlust eines Menschen derart feinfühlig besungen, dass wohl niemand die Tränen zurückhalten kann. Es ist das eindringlichste Lied auf dem Album und ebenso der emotionalste Song, den Buck je geschrieben hat. Eine Trouvaille ist auch das Stück «Achti August». Hier offenbart der Sänger seine Verwundbarkeit durch das Vatersein und gleichzeitig die Transzendenz zum unendlichen Glück: «Alles was ich hoff isch vor der z’sterbe bis det äne lohn ich dich nümm los.» Und im Song «Liebesbewiis» zeigt sich Buck verletzlich wie noch nie. Der Track handelt von übersteigerten Erwartungen an sich selbst und gipfelt schliesslich im wunderbaren Refrain in einer Liebeserklärung ans Leben: «Ech be am läbe, de esch ufs Läbe, das esch scho vill.»

Leben und Sterben, Freude und Leid – das sind die Leitmotive des neuen Albums «Hecht For Life». Auf den Punkt bringt es der Refrain des Songs «Liebi & e Beat»: «Mer werdid alli sterbe mit de Ziit, s’geili isch, jetzt esch es nonig sowit.» Es ist genau dieser Mix aus Freude und Tiefgang, welcher «Hecht For Life» auszeichnet und zum bislang vielseitigsten Werk der Band macht.

Gänsehaut-Momente sind somit auch auf der anstehenden «Hecht For Life»-Frühlingstour (22. April bis 14. Mai 2022) in den grössten Konzertsälen der Schweiz vorprogrammiert. Die neuen, ruhigeren Stücke werden die Hecht-Liveshows bereichern. Das wissen auch die unzähligen treuen Hecht-Fans. Längst sind alle Konzerte der Tournee restlos ausverkauft. Nach zwei Jahren Konzertabstinenz ist die Vorfreude auf Hecht gewaltig. Nach den Sommerfestivals gipfelt die Tour am 4. November 2022 im Hallenstadion Zürich. Es ist nicht das erste Mal – unvergessen bleibt das ausverkaufte Konzert von Hecht an gleicher Stätte im Herbst 2019 vor 13’000 Fans. Daraus entstanden ist das eindrückliche Album «Live im Hallenstadion». Wetten, dass Hecht im November 2022 auch diese Show toppen wird?


Hier finden sie weitere CH-Hits-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: CH-Hits der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps