1. Hit-Tipp der Woche
  2. Gabry Ponte feat. Alessandra – Dance Dance

Gabry Ponte feat. Alessandra – Dance Dance

KW 04 | 23. Januar - 29. Januar 2023
Foto: Gabry Ponte feat. Alessandra (Warner Music)

Letzte Woche erst stand Gabry Ponte auf Platz 1 der deutschen Single-Charts – zumindest indirekt, denn David Guetta und Bebe Rexha kehrten mit einem Rework seines Tracks «I’m Good (Blue)» nach 25 Jahren in die weltweiten Charts zurück. Gabry Ponte selbst ist derweil alles andere als ein Oldie und hat in den jüngsten Jahren einen Banger nach dem anderen veröffentlicht. Heute folgt der nächste, in Form seiner neuen Single «Dance Dance (feat. Alessandra)». Seit seinem Durchbruch mit «Blue» zusammen mit seiner Band Eiffel 65 im Jahr 1998 (über 8 Millionen verkaufte Einheiten, Auszeichnung als «Best Italian Artist in the World» bei den European Music Awards 2000) hat Gabry Ponte die Welt im Sturm erobert. Der Grammy-nominierte und vielfach Platin-dekorierte Producer hat mehr als 2 Milliarden Spotify-Streams auf dem Konto, ist neben Måneskin und Meduza unter den Top 3 der weltweit meistgestreamten italienischen Künstler:innen und belegte 2014 im prestigeträchtigen «Top 100 DJs»-Ranking Platz 61.

Egal, ob er Klassikertracks eine Adrenalinspritze verpasst oder motivierende eigene Tracks produziert: Gabry Ponte ist ein Meister seines Faches. Kaum verwunderlich, dass er in der Branche eine begehrte Adresse ist. Kollaborationen mit Artists wie R3HAB, Mike Williams, Sam Feldt, Timmy Trumpet und Blasterjaxx und Releases auf Labels wie Ministry Of Sound, Polydor Records und Virgin Records sprechen eine deutliche Sprache. Seine jüngsten Tracks wie «Thunder» und «Monster» mit LUM!X haben über 346 Mio. bzw. 260 Mio. Spotify-Streams angehäuft, die Kollaboration «Mad World» mit Timmy Trumpet steht bei über 108 Mio. Spotify-Streams.

Auch Gastsängerin Alessandra aus Stockholm ist in der Branche keine Unbekannte. Als Songwriterin geniesst sie einen glänzenden Ruf und hat diverse starke Balladen für andere Artists geschrieben, u.a. Robin Schulz‘ Hit «All We Got» mit KIDDO, der mehrere Wochen auf Platz 1 der europäischen Airplay-Charts stand. Insgesamt gehen als Songwriterin bereits eine halbe Milliarde Streams auf ihr Konto. Und auch als Solo-Künstlerin weiß Alessandra zu überzeugen, wie beispielsweise ihre Single «Your River» zeigt (über 1 Mio. Spotify-Streams). Inspiriert von Künstler:innen wie David Bowie und Kate Bush, fasziniert Alessandra mit ihrer eindringlichen, mitreissenden Stimme ebenso wie mit einer ausdrucksstarken Persönlichkeit. Für «Dance Dance» kombinieren Gabry Ponte und Alessandra nun ihre Eigenschaften und legen eine Pop-Dance-Naturgewalt vor, die das Zeug dazu hat, in den nächsten Monaten die Clubs und Charts zu prägen. Die Drops? Gnadenlos gut. Die Produktion? Mitreissend. Alessandras Stimme? Kraftvoll und ungefiltert. «Dance Dance» ist eine Hymne der Freiheit, die inspiriert und Energien freisetzt.


Hier finden sie weitere Hit-Tipp-Vorstellungen unserer Musikredaktion aus den vergangenen Wochen: Hit-Tipp der Woche (Übersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Weitere Hit-Tipps
Menü