1. Aktuell
  2. Du träumst von der Arbeit beim Radio?

Du träumst von der Arbeit beim Radio?

Dann komm zu uns. Das Radio bietet angehenden Moderatoren und Moderatorinnen gute Einstiegsmöglichkeiten und kann stärker auf die Bedürfnisse Hörender eingehen als grosse Radiosender. Es erfüllt zum Beispiel Musikwünsche oder wirft einen Blick hinter die Kulissen des Luzerner Kantonsspitals.

Bei Spitalradio Luz können Interessierte erste Moderationserfahrungen durch “learning by doing” machen. Das Equipment ist vergleichbar mit der Technik vieler Privatradios. Nach durchlaufener Einführungsphase erstellen Moderierende im vorgegebenen Rahmen eigene Sendungsinhalte und redigieren selber. Die Trends des Medienmarktes werden verfolgt und die Mitarbeitenden entsprechend geschult. Das Radio arbeitet auch mit anderen Schweizerischen Spitalradios zusammen und pflegt entsprechende Kontakte.

Wir freuen uns auf dich und dein Mitwirken in unserem Verein.

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Avatar
    Mario Mühlemann
    6. Januar 2016 10:14

    Liebes LUZ-Team

    Eure «Aufforderung» hat mich erreicht! Bin 42, jahrelang im grafischen Bereich tätig und suche eine neue Herausforderung. Wie darf ich mich bewerben?

    Herzlichst Mario Mühlemann

    Antworten
  • Avatar
    Bruno von Ah
    6. März 2016 21:43

    Hallo LuZ-Team, ihr sucht Verstärkung? Teamfähiger, kommunikativer, humorvoller, musikliebender, News- und Sport-Interessierter, pensionierter Busfahrer (seit September 15), noch mit einem Teilzeitpensum, sucht nicht das Rampenlicht sondern möchte gerne Menschen Freude bereiten. Sehr angenehme tiefe Stimme und 10 Jahre Mikrofon-Erfahrung (Busfahrer, grins). Mein Allgemeinwissen ist riesengross. Ich würde mich gerne bei ihnen vorstellen und bin überzeugt dass ich euer Team ideal ergänzen würde. Ich freue mich auf ein Feedback von euch. LG Bruno von Ah

    Antworten
  • Avatar
    Guido Schnekenburger
    9. Mai 2016 21:29

    Ich wünsche Euch alles Gute, ich bin wirklich Stolz auf das Radio Luz!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Aktuell

Ein Unfall im Spitzensport veränderte Ihr Leben!

Der rasant aufstrebende schottische Popstar hat bereits vor der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP Unterstützung von Radio 1 und Apple Music 1 erhalten, wurde zu einer der «Artist to Watch» Künstlerinnen von…
Menü