1. Aktuell
  2. Die Situation hat sich in den letzten Tagen dramatisch verschlechtert!

Die Situation hat sich in den letzten Tagen dramatisch verschlechtert!

Um das zu verhindern, muss sich die ganze Bevölkerung an die Hygiene-Massnahmen halten und die Kontakte einschränken, warnt Gesundheitsminister Alain Berset an einer Pressekonferenz in Bern.

Fast 5’600 Neuansteckungen mit dem Coronavirus in den letzten 24 Stunden (Dienstag auf Mittwoch) meldet das BAG. Wie in den letzten Tagen, ist auch dies wieder eine Verdoppelung der Zahlen vom Vortag. Derweil hat der Kanton Wallis und Basel Stadt ein Verbot von Grossanlässen erlassen. Während im Wallis keine Zuschauer mehr zugelassen sind, dürfen in Basel Stadt noch bis 1’000 Personen ins Stadion.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Aktuell

Patrick Rohr in Tokyo für SRF

Patrick Rohr ist zurzeit als Journalist für das SRF in Tokyo unterwegs und berichtet anlässlich der olympischen Spiele über das Leben in Japan. Als Buchautor des Buches «Japan-Abseits von Kirschblüten…

Eine Luzerner Firma schützt vor dem Hochwasser

Die orangen Schutzdämme waren in den vergangen Wochen in der Schweiz und Europa präsent im Kampf gegen das Hochwasser. Die Beaver Schlauchdämme stammen von der Firma Beaver Schutzsystem AG in…
Menü