1. CH-Hits der Woche
  2. Andryy – Julia

Andryy – Julia

KW 19 | 10. Mai - 16. Mai 2021
Das Mundart-Pop Chamäleon Andryy veröffentlicht seine erste neue Single nach über einem Jahr. Mit «Julia» kombiniert Andryy in gewohnter Manier eine zeitgemässe, kraftvolle Produktion mit tiefsinnigem Songwriting und stellt mit einem an Eingängigkeit kaum zu überbietenden Refrain ein weiteres Mal unter Beweis, dass die schweizweite Aufmerksamkeit, welche er derzeit geniesst, in höchstem Masse verdient ist.
Foto: Andryy (Mx3.ch)

Die letzten 12 Monate waren wahrlich keine Ära der positiven Musikschlagzeilen. Nicht aber für Andryy: Der Winterthurer Multiinstrumentalist sorgte immer wieder für Wirbel. Er trumpfte mit frischen Klängen in Kombination mit schweizerdeutscher Sprache auf und schaffte es damit bis auf die schweizweite Titelseite der Zeitung «20 Minuten». Doch nicht nur die Medien feiern den Sound und die tief schürfenden, emotionalen Texte des jungen Musikers. Mit Loco Escrito, Anna Känzig, Marius Bear und weiteren klingenden Namen haben sich bereits verschiedenste bekannte Schweizer Künstler:innen als Fans von Andryys Schaffen geoutet.

Andri Jucken alias Andryy wurde 1993 geboren und startete sein musikalisches Unterfangen an der Querflöte, bevor er dann als 16-jähriger via seine Schwester den Weg zur Gitarre fand. Es folgten ein Studium der Popmusik und verschiedene Bandprojekte, in denen Andryy sich seine Sporen abverdiente, bevor er seine Kunstfertigkeit als Einmannprojekt kanalisierte und auf den Punkt zu bringen vermochte. Dabei entstand der 2020 erschienene, selber eingespielte und produzierte, sowie ingeniös betitelte Effort «Das isch mini erschti EP, merci fürs Lose», mit welchem der junge Musiker relativ rasch auf verschiedensten Radiostationen zum Geheimtipp des Jahres avancierte. Auch live hätte er letztes Jahr einiges vorzuweisen gehabt: Unter anderem das M4Music, Andermatt Live, Stars in Town oder auch die Winterthurer Musikfestwochen wären während des von Corona gebeutelten Jahres auf dem Tourplan gestanden.

2021 startete Andryy mit einer klaren Ansage: Im TV-Format «Sing It Your Way» überzeugte er die CH-Popgrössen Bligg, Marc Sway, Loco Escrito und Baschi mit seiner Soloperformance, entschied die Show für sich und legte damit einen weiteren wichtigen Grundstein für eine steile Karriere. Mit dem Wissen, schon verschiedenste Schweizer Musikgrössen im Rücken zu haben, und einer stetig wachsenden Fanbase wird man von Andryy in Zukunft mit Sicherheit noch einiges zu hören bekommen. Ab Mai 2021 sind in regelmässigen Abständen neue Singles geplant, welche im September 2021 in Andryys zweiter EP resultieren werden.


Wir stellen wöchentlich neue Songs von Künstlerinnen und Künstler aus der Schweiz vor, die der Musikredaktion aufgefallen sind. Dabei liegt uns nicht nur die Förderung von bekannten Bands oder Interpreten am Herzen, sondern auch die Musik von noch unbekannten Musikerinnen und Musiker. Dabei setzen wir vorwiegend auf Mundart-Pop und -Rock und auf Mainstream. Weiter Schweizer Hits die auf Spitalradio LuZ gespielt werden, finden Sie HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Foto: Andryy (Mx3.ch)
Weitere Hit-Tipps
Menü